Home / Allgemein / Autorenlesung mit Timo Büchner am Dienstag, den 21. August um 19 Uhr in der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße

Autorenlesung mit Timo Büchner am Dienstag, den 21. August um 19 Uhr in der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße

Antisemitismus in rechtsradikaler Musik

Autorenlesung mit Timo Büchner am Dienstag, den 21. August um 19 Uhr in der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße, Quartier Hornbach 13 a/b

Der Autor Timo Büchner stellt sein jüngstes Buch „Weltbürgertum statt Vaterland“vor.

RechtsRock ist die „Einstiegsdroge Nr. 1“ in die Neonazi-Szene, die Inhalte extrem rechter Musik begeistern vor allem junge Menschen. Die Feindbilder sind in den Liedtexten facettenreich. Dabei stellt sich die Frage: Welche Rolle spielt Antisemitismus? Eines steht fest: Die „jüdische Weltverschwörung“ kann die Machtverhältnisse in Politik, Wirtschaft und Medien auf eine einfache Weise scheinbar erklären.

Büchner zeigt anhand einer Vielzahl erschreckender Liedtexte, wie antisemitische Bilder und Stereotypen in den Liedtexten verschlüsselt werden.

Timo Büchner studierte Politische Wissenschaften, Soziologie und European Studies an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Hong Kong Baptist University sowie Jüdische Studien an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg. In der Initiative „Mergentheim gegen RECHTS“ engagiert er sich seit 2014 gegen die extreme RECHTE.

Die Lesung ist eine Veranstaltung des Fördervereins Gedenkstätte für NS-Opfer e.V. in Kooperation mit den Vereinen „Neustadt gegen Fremdenhass“ und der „Engagierten Jugend Neustadt“. Sie wird unterstützt durch den Beauftragten für Antisemitismusfragen in der Staatskanzlei, Dieter Burgard.  Weitere Informationen: 0172-7474419 und inf@gedenkstaette-neustadt.de

Über Sebastian

Check Also

Aktualisiertes Programm!!!

FINALES PROGRAMM 10.9.2017 11.15 h Interkulturelles Gebet (Stiftskirchengemeinde mit Pfarrer Stefan Werdelis evtl. ein paar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.